MBJ baut Produktportfolio für Elektrolumineszenz-Prüfung weiter aus

MBJ Solutions GmbH baut sein Produktportfolio für Elektrolumineszenz-Prüfsysteme weiter aus. Das Produktspektrum für Modultester wird um die Varianten SolarModule EL-flasher HR und SolarModule EL-quickline HR erweitert. Mit dem System SolarModule EL-flasher HR steht erstmals ein EL-Prüfsystem mit hoher Auflösung für die Integration in vorhandene Sonnensimulatoren zur Verfügung. Diese Lösung wurde bereits in Sonnensimulatoren von Berger und Pasan erfolgreich integriert. Die Lösung bietet sich insbesondere für die Anwendung im Labor an, da durch die Integration des EL-System in den Sonnensimulator Leistungsmessung und EL in einem System durchgeführt werden können. Dadurch reduziert sich der Handlingaufwand im Labor erheblich.

„Eine weitere spannende Entwicklung ist unser SolarModule EL-quickline HR. Hier haben die Auflösung von den hochauflösenden Systemen mit der Geschwindigkeit der Quickline Serie kombiniert. Mit diesem System können wir EL-Bilder mit einer Auflösung von ca. 180µm in nur 6 Sekunden aufnehmen und automatisch auswerten.“ erklärt Dr. Michael Fuß, CEO der MBJ Solutions GmbH. Für den Kunden bedeutet dies, dass man eine Zykluszeit von 20 Sekunden erreichen kann und so bei einem hohen Durchsatz weitere Messungen in einer Station durchführen kann.

Desweiteren hat MBJ einige neue Optionen im Angebot. Neben den bekannten Optionen wie dem Codereader, der automatischen Zellvermessung und der Software für den Reparaturplatz gibt es nun auch die Kontrolle der Freilaufdioden, den Hipot-Test und den Test auf Hotspots als weitere Optionen zu allen Systemen. Neu ist auch eine nochmals verbesserte Software für die automatische Bildauswertung.

Pressekontakt MBJ Services GmbH

Svenja Petschelies
Tel. +49 41 02 77 89 0 - 18
svenja.petschelies(at)mbj-solutions.com